• Im Dezember erhalten Sie 10% Rabatt. Tragen Sie dazu 'Weihnachten' als Gutschein im Warenkorb ein.
  • Im Dezember erhalten Sie 10% Rabatt. Tragen Sie dazu 'Weihnachten' als Gutschein im Warenkorb ein.

DS-Post-Fraktur

ab 40,00 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand

Beschreibung

Diese sehr gotisch strukturierte Schrift wurde von dem vielseitig tätigen Maler, Graphiker und Schriftkünstler Herbert Post geschaffen. Nur dem Namen nach ist diese Schrift unter den „Frakturschriften” bei Delbanco◊Frakturschriften eingeordnet, denn sie hat k e i n e Merkmale einer klassischen Frakturschrift. Mehrere Ausbildungs- und Lehrstätten, als Setzer, Fachschullehrer und auch als Schüler bei Rudolf Koch kennzeichnen seine weitgefächerte Tätigkeit u. a. an der Werkkunstschule in Offenbach und als Direktor der Akademie für das graphische Gewerbe in München. So ist seine Post-Fraktur die einzige gebrochene Schrift in seinem künstlerischen Schaffen. All ihre drei Schnitte sind klar gotisch und leicht lesbar strukturiert, sodaß sie sich für den Werksatz sehr gut anwenden läßt.

  • Entwerfer: Herbert Max Otto Post (13.1.1903 - 17.07.1978), Prof. für Buch- und Schriftkunst
  • Entstehungszeit: 1935 - 1940
  • Schriftgießerei: H.Berthold AG in Berlin (Produktion von 1858 bis 1978)
  • Schriftschnitte im Bleisatz: normal und Zierversalien 6 - 48 Punkt (1935) halbfett und Zierversalien 6 - 60 Punkt (1940)


Zusätzliche Produktinformationen

Schriftschnitte
— normal, — halbfett, — Titel,