DS-Peter Schlemihl

ab 20,00 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand

Beschreibung

Die auch als "Lichte-Tiemann-Fraktur“ bekannte Schrift – weil aus der Tiemann-Fraktur hervorgegangen – ist eine von 14 Bleischriften, die Prof. Dr. Walter Tiemann entworfen hat. Benannt nach der wundersamen gleichnamigen Geschichte des „Peter Schlemihl“ von Adelbert von Chamisso, ist sie unter den lichten und umschatteten Frakturschriften schmückend und reizvoll zugleich. Nicht zuletzt darum gehörte sie bis in die 20iger Jahre zu den meistverwendeten Buchschriften.

  • Entwerfer: Prof. Dr. Walter Tiemann (29. 01.1876 - 17. 09. 1951)
  • Schriftgrößen im Bleisatz: von 6 - 60 Punkt
  • Entstehungszeit: 1912 - 1914
  • Schriftgießerei: Gebr. Klingspor in Offenbach am Main
  • Digitalisiert: 2009


Zusätzliche Produktinformationen

Schriftschnitte
— normal,