• Im Dezember erhalten Sie 10% Rabatt. Tragen Sie dazu 'Weihnachten' als Gutschein im Warenkorb ein.
  • Im Dezember erhalten Sie 10% Rabatt. Tragen Sie dazu 'Weihnachten' als Gutschein im Warenkorb ein.

DS-Andreas-Schrift

ab 15,00 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand

Beschreibung

Der Schriftname dient dem Gedenken an den Schriftsetzer und Freund von Hans Kühne, *Andreas* Wiegratz, der 1942 im II. Weltkrieg gefallen ist. Als Schüler Rudolf Kochs an den Technischen Lehranstalten Offenbach schuf er später neben der „Kühne Antiqua“ (1954) nur Gotische Schriften. Während die schmalgeschnittenen Kleinbuchstaben der gotischen Textura zuzuordnen sind, bilden die Großbuchstaben mit ihren Rundungen, Fähnchen und Zierstrichen einen angemessenen Kontrast in Anlehnung an die Frakturschrift. So ist diese Schrift gut anzuwenden für Gedichte, Glückwunschkarten und für Werbezwecke, aber auch für Urkunden und Briefköpfe.

  • Schriftkünstler: Hans Kühne (30.5. 1910 — 21.8. 1961)
  • Entstehungszeit: 1942- 1948
  • Schriftgießereien: J. D. Trennert & Sohn in Hamburg; (Prod. v. 1809 - 1953), Johannes Wagner in Ingolstadt (Produktion von 1949 bis 2002)
  • Schriftschnitt im Bleisatz: nur 14 Punkt


Zusätzliche Produktinformationen

Schriftschnitte
— normal,