• Im Dezember erhalten Sie 10% Rabatt. Tragen Sie dazu 'Weihnachten' als Gutschein im Warenkorb ein.
  • Im Dezember erhalten Sie 10% Rabatt. Tragen Sie dazu 'Weihnachten' als Gutschein im Warenkorb ein.

DS-Salzmann-Fraktur

ab 35,00 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand

Beschreibung

Diese zur Jugendstil-Fraktur gehörende Schrift ist von einem Schriftkünstler entworfen worden, dessen Lebensdaten leider nicht feststellbar sind. Meist als Kunstmaler tätig, ist diese Schrift eher nebenbei entworfen worden, als daß er sich tiefgreifend der Typographie zugewendet hätte. Die nach ihm benannte Schrift ist insgesamt in vier Schnitten entstanden: fett, schmal (1907/1924), schmal-halbfett, mager (1907/ 1909). Wir haben uns für die Digitalisierung des normalen und halbfetten Schriftschnittes entschieden.

  • Entwerfer: Max Salzmann (etwa 1880 - 1950)
  • Entstehungszeit: 1909, weitere Schnitte bis 1924
  • Schriftgießerei: Schelter & Giesecke in Leipzig (Produktion von 1819 bis 1946)
  • Schriftschnitte im Bleisatz: mager 6-12, kräftig 6-60, schmal 14- 60, schmalhalbfett 6-72 Punkt


Zusätzliche Produktinformationen

Schriftschnitte
— normal, — halbfett („kräftig”),