• Zur Neueröffnung unserer Geschäftsseite, bieten wir zusätzlich 10% Rabatt für alle Bestellungen im Monat September!
  • Zur Neueröffnung unserer Geschäftsseite, bieten wir zusätzlich 10% Rabatt für alle Bestellungen im Monat September!

DS-Ratdolt-Rotunda

ab 20,00 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand

Beschreibung

Wolfgang Hendlmeier gab dieser Schrift den Namen zu Ehren des Augsburger Druckers Erhart Ratdolt (1442–1528), der 1486 die Rotunda von Venedig nach Deutschland brachte. Trotz des auf Ratdolt zurückgehenden Namens liegt dieser Schrift nicht die von Ratdolt benutzte Rotunda-Drucktype zu Grunde. Wolfgang Hendlmeier hat den mageren Schnitt seiner Ratdolt-Rotunda 1989 in Anlehnung an die Gemeinen der rundgotischen Schriften nach den handgeschriebenen Codices des 15. Jahrhunderts gestaltet. Neu geschaffen hat er die Versalien, da die Handschriften damals zwar prächtige Initialen, aber zu damaliger Zeit keine großgeschriebenen Wörter enthielten. Der ursprüngliche Schriftträger des mageren Schnittes war die Schriftscheibe für die Berthold-Diatronic-Setzmaschine. Texte in der „Ratdolt-Rotunda“ zeichnen sich durch gute Lesbarkeit und harmonische Schönheit aus.
  • Entwerfer: Wolfgang Hendlmeier (8.8.1942)
  • Entstehungszeit: normal 1989, halbfett 2000 Rechnerschrift bei Delbanco◊Frakturschriften
  • Schriftgrößen: normal ab 6 pt, halbfett ab 8 pt
Schriftschnitte: normal und halbfett