DS-Liturgisch

ab 30,00 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand

Beschreibung

Das Erscheinen der „Liturgisch“ war ein großes Ereignis in der Geschichte der Schrift und zugleich ein großer Erfolg. Sie ist eine klassische gotische Schrift mit feinen Ansätzen anderer gotischer Schriften. Die Klarheit der Figuren bewirken eine leichte Lesbarkeit. Ihr ernster feierlicher und auch gedrängter Duktus läßt sie für sakrale Texte besonders geeignet erscheinen. Beweis dafür ist unter anderem das evangelisch-lutherische Gesangbuch für Schleswig-Holstein (Kiel 1910) in dieser Schrift. Nach dem Ersten Weltkrieg wurde sie von den nackten Grotesk-Schriften der Antiqua verdrängt. Der zusätzliche kleine und selten digitalisierte Buchschnitt ist dem oben genannten Gesangbuch entnommen, weil es dazu leider kein Figurenverzeichnis mehr gibt. Diese Zeichen sind in einer anderen Form als die der Grundschrift geschnitten und schon ab 6 Punkt sehr gut lesbar.

  • Schriftentwerfer: Prof. Otto Hupp (21.5.1859 — 31.1.1949)
  • Entstehungszeit: 1906
  • Schriftgießerei: Gebr. Klingspor in Offenbach am Main (Produktion von 1841 bis 1956)
  • Schriftgrößen im Bleisatz: 6-96 Punkt und Initialen


Zusätzliche Produktinformationen

Schriftschnitte
— normal, — Buchschrift,