DS-Fichte-Fraktur

ab 15,00 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand

Beschreibung

Hier ehrt der Schriftschöpfer Walter Tiemann mit der Namensgebung den deutschen Philosophen Johann Gottlieb Fichte (1762 - 1814). Diese Fraktur Tiemanns ist auch eine Meisterleistung der Schriftschöpfung - von wunderbarer Bildharmonie und Ausgeglichenheit. Insonderheit die Versalien sind in ihrer Klarheit und in der Symmetrie der Rundungen bei B, G, I, M, N, R u.a. in klarer Schönheit gestaltet. Die Wiederbelebung dieser Schrift vollzog sich 1953 in den Gesangbuch- und Bibeldrucken u.a. in Hamburg, Lübeck und Stuttgart. Tiemans Fraktur-Bekenntnis: „So ist für mich immer die Fraktur der unmittelbarste und lebendigste Ausdruck für das Faustische im deutschen Menschen gewesen ...“

  • Entwerfer: Walter Tiemann (1876 - 1951)
  • Entstehungszeit: 1934 - 1939
  • Schriftgießerei: Gebr. Klingspor in Frankfurt am Main (Produktion von 1841 bis 1956)
  • Schriftschnitte/-größen im Bleisatz: normal 6 - 48, fett 6 - 60 Punkt
  • weitere Tiemann-Schriften bei Delbanco◊Frakturschriften: DS-Kleist-Fraktur und DS-Peter-Schlemihl


Zusätzliche Produktinformationen

Schriftschnitte
— normal, — halbfett,