Delbanco◊Frakturschriften - Logo
(0355) 54 20 25 Schriftmusterheft als PDF

Literatur zur deutschen Schrift


Großer Frakturschrift Knigge Großer Frakturschrift Knigge Großer Frakturschrift Knigge Großer Frakturschrift Knigge Großer Frakturschrift Knigge

Großer Frakturschrift Knigge

Anleitung für guten und richtigen digitalen Frakturschriftsatz

Auf Lager

12,50 € *
Zur Beschreibung

Großer Frakturschrift Knigge

Anleitung für guten und richtigen digitalen Frakturschriftsatz im Format 16 x 22 cm, 160 Seiten, Broschüre, Bilder zur Schriftgeschichte und -gestaltung, Handwörterbuch mit 258 Stichworten

Seit im Jahre 1997 erstmalig der durch Gerda Delbanco veröffentlichte „Kleine Fraktur-Knigge“ als hilfreiche Handreichung erschienen ist, erfolgte 2009 nunmehr schon als 5. Auflage die letzte Ausgabe dieser Broschüre. Auf vielfachen Kundenwunsch zu weiterführender und vertiefenden Erläuterungen zu diesem Thema, hat sich der Geschäftsinhaber innerhalb eines Jahres dieser Aufgabe zugewendet und den um über hundert Seiten erweiterten „Großen Frakturschrift Knigge" herausgegeben. Er möge sowohl den digitalen Neueinsteigern als auch den langjährigen Frakturschreibern helfen, gute und richtige Schriftstücke herzustellen. Inhaltlich werden durch viele Beispiele und Bilder die Gemeinsamkeiten und die typografischen Unterschiede zwischen der Fraktur- und Antiquaschrift dargestellt. Nicht dogmatisch, sondern erläuternd werden auch die möglichen Freiräume in der Anwendung des digitalen Schriftsatzes aufgezeigt. Erweiternd ist das kleine Handwörterbuch hinzugekommen, welches den Fachwortschatz der „Schwarzen Kunst“ erklärt, aber auch den Freunden des schönen Buches viel Wissenswertes vermittelt.

Möge sich das eine Jahr des Schreibens für jeden Leser gelohnt haben, weil es wichtig ist, Wahrheit und Klarheit zu einem versiegenden Kulturgut im Umgang mit der Frakturschrift zu verbreiten. Natürich werden auch strittige Themen dargestellt, wie zum Beispiel die Ligaturen, die Entstehung des „ß“, das Mischen von Schriften und die „neue Rechtschreibung“. Selbstverständlich gehören die richtige Schreibung von Rund- und Lang-s, die Sonder- und sonstigen Zeichen ebenso dazu. Nicht als Fachbuch der Druckkunst vergangener Zeit, vielmehr soll diese Broschüre die richtige Anwendung der digitalen Frakturschrift erleichtern und das gemeinsame Miteinander von Antiqua- und Frakturschrift bewirken, wie es Jahrhunderte zuvor praktiziert worden ist.

Leseschule der deutschen Schrift

Leseschule der deutschen Schrift

Für Leseanfänger und Fortgeschrittene, vom Einfachen zum Schwierigen.

Auf Lager

3,50 € *
Zur Beschreibung

Leseschule der deutschen Schrift

Für Leseanfänger und Fortgeschrittene, vom Einfachen zum Schwierigen.

Für all die Lesewilligen, welche die deutsche Schreibschift erlernt haben oder um die bestehende Lesefertigkeit zu verbesern, denen bietet diese Leseschule (Band 1) beste Voraussetzungen dafür. Einleitend werden die Alphabete der deutschen Schreibschrift abgebildet und erklärt. Einfache Textdarstellungen in „Schönschrift“ werden von technisch vergrößerten Handschriften abgelöst, um diese Texte leicht lesen zu können. Und weil inhaltlich auch Lustiges und Bemerkenswertes die Neugierde zum Weiterlesen verstärken soll, sind die nachfolgenden Handschriften sicherlich leicht zu „entschlüsseln“. Selbst der geübte Leser der deutschen Schreibschrift kommt auf seine Kosten - er fängt erst kurz vor der Mitte der Broschüre an zu lesen! Und wenn es doch mal nicht mehr weitergehen sollte, dann erfährt der Leser ab Seite 40 „Aufklärung“ in Druckschrift. Jeder Besteller erhält zusätzlich und kostenlos noch ein Lesezeichen mit allen Schriftzeichen der deutschen Schrift als Lesehilfe.

  • Verfasser: Hanno Blohm/Gerhard Bracke
  • Herausgeber: Bund für deutsche Schrift und Sprache e.V.
  • Satz und Gestaltung: Harald Süß
  • Heftformat: 20,9 x 29,6 cm (DIN A4) 49 Seiten, Klammerheftung
Deutsche Handschrift des 19. Jahrhunderts

Deutsche Handschrift des 19. Jahrhunderts

Die Kurrentschrift schreiben lernen – leicht gemacht!

Auf Lager

3,50 € *
Zur Beschreibung

Deutsche Handschrift des 19. Jahrhunderts

Die Kurrentschrift schreiben lernen – leicht gemacht!

Wer das Lesen der deutschen Handschriften gelernt hat, verspürt auch manchmal die Lust, schöne alte Texte des 19. Jahrhunderts selbst schreiben zu können. Diese sorgfältig geschriebenen Zeichen der Vergangenheit leicht lernen zu können, verspricht dieses Schreib- und Übungsheft auf 49 Seiten. In großer Zeilengestaltung lernt der Schreibwillige anhand linksstehender kleiner und großer Buchstaben in alphabetischer Reihenfolge von „a“ bis zu ganzen Wortgruppen sich diese Schrift Stück für Stück zu erarbeiten. Die jeweils rechte Seite der Broschüre bietet weiteres Üben zu eigenen Wortschöpfungen und freies Schreiben auf der Grundlinie.

  • Verfasser: Hanno Blohm
  • Herausgeber: Bund für deutsche Schrift und Sprache e. 
  • Digitale Produktion: Bund für deutsche Schrift und Sprache e. V.
  • Heftformat: 20,9 x 29,6 cm (DIN A4), 46 Seiten, Klammerheftung
Handbuch der Frakturschriften Handbuch der Frakturschriften Handbuch der Frakturschriften

Handbuch der Frakturschriften

Ein aktuelles Lexikon über weltweit alle Fraktur- und deutschen Schreibschriften von Gutenberg bis zur Gegenwart.

Auf Lager

39,50 € *
Zur Beschreibung

Handbuch der Frakturschriften

Ein aktuelles Lexikon über weltweit alle Fraktur- und deutschen Schreibschriften von Gutenberg bis zur Gegenwart.

Seitdem im Jahre 1939 im Albrecht-Seemann-Verlag alle damals bekannten und verwendeten Bleisatzschriften der Fraktur- und Antiquaschriften in diesem „Handbuch der Schriftarten“ vorgestellt wurden, gab es bis heute keine nachfolgende gleichwertige Veröffentlichung. Beschränkt auf die gebrochenen Schriften, ist nunmehr das zur Zeit komplette alphabetisch geordnete „Handbuch der Frakturschriften“ erschienen.

Listen von Schriftkünstlern und Schriftgießereien, über 1200 Schriftmuster mit Erläuterungen, 41 Figurenverzeichnisse und 13 Initialalphabete und über die DIN 16518 hinausgehende Beschreibung der Schriftstile mit zahlreichen Abbildungen und ganzseitige Schriftbeispiele der Schwarzen Kunst bereichern das hochwertig gestaltete Fachbuch für Freunde und Lernende der gebrochenen Schriften. Ebenso gibt es eine Zeittafel zur Geschichte der Satz- und Drucktechnik, ein Fachwörterverzeichnis deutsch-englisch und englisch-deutsch sowie eine Falttafel und 67 Bilder zur Geschichte und Anwendung der gebrochenen Schriften. Im Format 15 x 22 cm, Ganzleineneinband mit 464 Seiten in Fadenheftung nebst Schutzumschlag und Lesebändchen ist auch diese Buchgestaltung dem Inhalt angepaßt.

Haben Sie Freude an den Leseproben zu ausgewählten Abschnitten aus diesem Buch!
LESEPROBEN (ALS PDF-DATEIEN)

Hinweis:

Um pdf-Dateien zu laden, anzuschauen und auszudrucken, benötigen Sie die entsprechende Software, z.B. den Adobe Acrobat Reader. Die aktuelle Version dieses Programms können Sie kostenfrei von der Adobe-Website herunterladen.

Delbanco Schreibschule

Delbanco Schreibschule

Schreibschule der deutschen Schrift (Broschüre)

Auf Lager

2,50 € *
Zur Beschreibung

Delbanco Schreibschule

Schreibschule der deutschen Schrift (Broschüre)

Um noch die handschriftlichen Zeugnisse unserer Altvorderen inhaltlich erschließen zu können, hat hier der Meister seines Faches in Sachen Schrift und Sprache, Oberstudiendirektor i.R. Helmut Delbanco, durch seine langjährige berufliche Erfahrung ein für jedermann geeignetes Lehrwerk entwickelt, welches in leichter Form als Selbstlernprogramm das Lesen und Schreiben der deutschen Schreibschrift ermöglicht. Auch ein Schüler ab der 4./ 5. Klasse kann sich auf den 60 Seiten auch ohne einen hilfreichen Lehrer durch die pädagogisch gut aufgearbeitete Broschüre selbständig durcharbeiten.

  • Herausgeber und Verlag: Bund für deutsche Schrift und Sprache e.V.

Peter Gericke: „Schriftmusterblätter Frakturschriften”

40,00 € *
Zur Beschreibung

Größe 210 x 297 mm; Leineneinband mit Goldprägung, Fadenheftung, 92 Seiten, davon 78 mehrfarbige vollständige Frakturalphabete deutscher Buchdruckereien, 16 zusätzliche mehrfarbig gedruckte Initialensätze, 110 Gramm geripptes Passat Vorsatz-Büttenpapier, Privatdruck, keine ISBN, Preis: 40 Euro.

Sein ganzes Leben hat Peter Gericke sich den schönen Schriften des Blei-Handsatzes gewidmet und selbst eigene Schriften für den Buchdruck entworfen. Als Schriftsetzer, Lithograph und Schriftkünstler hat er in diesem Buch durch Ankauf und Ausleihe neben seinem eigenen Bestand an Bleihandsatzschriften ein edles Werk nach altem Vorbild geschaffen, das jedem Liebhaber der Frakturschrift große Freude bereitet. Von den meisten Schriften ist nicht nur das vollständige Alphabet groß abgebildet, sondern zugleich auch ein wissenswerter Text zu der jeweiligen Schrift in einem kleineren Schriftgrad zur Entstehung und ihren Besonderheiten –farblich sehr schön gestaltet ­– nachzulesen.

   Die hochwertige Aufmachung und der satztechnisch exzellent gedruckte Inhalt laden immer wieder ein, dieses wohlgestaltete Buch aufzuschlagen, um die abgebildeten Schriften zu bewundern. Diese formgerechte und sehr einfühlsam gestaltete Ausgabe erforderte hohe Herstellungskosten, was zu einer Auflagenhöhe von nur 200 Stück führte. So ist dieses wertvolle Buch nur bei Delbanco◊Frakturschriften und beim Bund für deutsche Schrift und Sprache erhältlich.

Kleiner Fraktur-Knigge

Kleiner Fraktur-Knigge

Typographische Anleitungen bei Anwendung von Frakturschriften.

Auf Lager

2,50 € *
Zur Beschreibung

Kleiner Fraktur-Knigge

Typographische Anleitungen bei Anwendung von Frakturschriften

Hier erhät der rechnergestützte Anwender der schönen DS-Frakturschriften wertvolle und nützliche Hinweise zur richtigen Anwendung der Frakturschrift, wie sie im Bleisatz verwendet wurde. Die Verfasserin, Gerda Delbanco, hat hier auf 28 Seiten mit schönen Beispielen die wichtigsten Handreichungen zusammengetragen, wie die verschiedenen Frakturschriften in unterschiedlicher Anwendung - fachkundig geschrieben und künstlerisch gestaltet - Auge und Herz erfreuen lassen.

Ein kurzer Abriß zur Schriftgeschichte, kurze Regeln zur S-Schreibung, den Verbünden u.a. ergänzen diese kleine aber wichtige Fachbroschüre.

 

Schriftmusterheft

Schriftmusterheft

Als Blätterkatalog oder PDF-Datei - 24. Auflage - 2016

Frei zugänglich

Zur Beschreibung

Schriftmusterheft

Als Blätterkatalog oder PDF-Datei - 24. Auflage - 2016

Nunmehr ist für die Freunde der deutschen Schrift ein lange gehegter Wunsch in Erfüllung gegangen, indem die DS-Schreib- und Frakturdruckschriften auch in längeren Texten in ihrem Duktus begutachtet werden können.

Ausgangspunkt der Betrachtung ist das kleine Schriftmusterheft der Firma Delbanco◊Frakturschriften, welches in der Folgezeit Stück für Stück je Schrift-Text verbessert wird. Das Inhaltsverzeichnis zu Beginn erleichtert das Suchen bestimmter Schrift(en), das beliebige Blättern im Heft rechts oder links unten an der Blattecke ermöglicht einen Gesamtüberblick. Es kann heruntergeladen werden und auch ausgedruckt werden.

In Verbindung mit den Inhalten der Einzelschriften im elektronischen Angebot ist eine gute Wegbereitung zu verbesserten Lese- und Kaufbedingungen geschaffen worden.


* Die Preisangaben sind keine Endpreise, der Endpreis setzt sich zusammen aus den Produktpreisen zzgl. Versand.

Mindestbestellwert 20,- €

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Summe:0,00 €
Zum Bestellvorgang Warenkorb leeren

Die Preisangaben sind keine Endpreise, der Endpreis setzt sich zusammen aus den Produktpreisen zzgl. Versand.

Zahlung und Versand